FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Judo

Judo: Turtles-Cup U12 in Wietmarschen - Beim 15. Turtles-Cup der Altersklasse U12 in Wietmarschen erreichte die Judoabteilung Stella Bevergern ein erfolgreiches Ergebnis. Fabian Hörsting, Leonard Wittebrock, Carmina Bruns, Joana Herrmann und Sophie Eifert dominiert alle in ihrer Gewichtsklasse und erkämpften sich die Goldmedaille. Den zweiten Platz sicherten sich Lukas Jerke, Lennard Kleußer und Marie-Luise Degen. Alexandra Wirl belegte Rang 3.

Für Kinder u. Jugendliche bei Stella Bevergern - Die Judoabteilung bietet allen Kindern und Jugendlichen neue Anfängerkurse an.

Die Judoka unserer Judoabteilung starten mit sehr großem Erfolg in den verschieden Altersklassen beim Westfalen Turnier in Witten. Erste Plätze erkämpften in der AK u15 Alexandra Mantel bis 36 kg, Anna Goßen bis 57 kg und David Erke bis 37 kg, Stephanie Wirl bis 52 kg in der AK u18. In der Männerklasse siegte Simon Schlichting bis 60 kg und Florian Dieck (JC Ladbergen) bis 81 kg Florian Dieck kämpft für das Stella Männerteam. Zweite Plätze erreichten in der AK u18 Eicke Scheibel bis 55 kg und in der AK Alina Heiden bis 36 kg.

Schon oft waren unsere Judoa in Lommel (BEL) zu Gast um an einem internationalen Turnier teilzunehmen. In diesem Jahr waren fünf dabei, Marcel Greiwe, Noah Mayer, Simon Schlichting, Stephanie Wirl und Jeaninna Heider. Stephanie bis 52 kg und Jeaninna bis 57 kg in der AK u18 konnten sich bis ins Halbfinale vorkämpfen. Beide verloren die Halbfinalkämpfe durch individuelle taktische Fehler und es blieb nur noch der Kampf um den dritten Platz. Jetzt zeigten unsere Kämpferinnen wieder eine gute Leistung und sicherten sich die Bronzemedaille. Simon hatte es sehr schwer die Klassen u21 für die er gemeldet war und die Männerklasse wurde zusammengelegt, fünfzehn Athleten nahmen den Wettkampf auf, entsprechend hoch war das Niveau. Simon konnte einen starken Gegner klar besiegen musste sich dann aber in der Trostrunde geschlagen geben und sich mit dem siebten Platz begnügen. Marcel Greiwe und Noah Mayer schieden nach einer Niederlage aus.

Am Sonntag, den 22.05.2016 findet in der Zeit von 9.30 bis ca. 17.00 Uhr ein Selbstbehauptung/Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Frauen ab 14 Jahre in der Grünen Halle in Riesenbeck statt. Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam durch die Abteilung "Freizeit- und Freitensport" und und der Abteilung "Judo". Der Kurs steht unter dem Thema „Sicherheit vermitteln & Ängste nehmen“.

In Bottrop wurde das Sichtungsturnier des Deutschen Judo Bundes in der AK u16 ausgetragen. Auf diesem Turnier sichtet die Bundestrainerin Lena Göldi die Nachwuchsathletinnen die sich langfristig für die AK 18 empfehlen können. Die Landestrainer der Judo Verbände aus Deutschland waren mit ihren Spitzenathletinnen in Bottrop dabei, entsprechend hoch war das Niveau.

Von unserer Judoabteilung waren drei Athletinnen dabei die sich auf den Westdeutschen Meisterschaften für dieses Turnier aufdrängten. Tamara Mayer Westdeutsche Meisterin in der AK u15 bis 48 kg konnte sich mit Siege gegen Foede aus Leipzig, Bock aus München, Bauernfeld aus Norden und Zanke aus Vorpommern ins Finale vorkämpfen. Hier musste die Bevergernerin gegen Serra aus Baden-Württemberg eine Niederlage einstecken und sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Beim traditionellen Tiger Cup der Altersklassen U10 und U13 im niedersächsischen Visbck nahmen 14 Judoka teil. Sophie Eifert und Leonard Wittebrock konnten sich die Goldmedaille erkämpfen. Merlin Wittebrock, Paul Lage, Jason Tirp, Marie-Luise Degen und Joana Herrmann erreichten den zweiten Platz. Rang drei erkämpften sich Lennard Kleußer, Hugo Lage, Florian Fox, Ole Einer Gößling, Carmina Bruns und Zarah Niggemann.

Im April 2016 konnten 28 Judoka ihr Können unter Beweis stellen. Alle Kinder aus den Gruppen von Jens Schwartz und Lucas Hembrock sowie Irina Arends wurden mit dem nächsthöheren Gürtel ausgezeichnet.

Template by JoomlaShine