FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Judo

Seit August 2013 bietet die Judoabteilung das Angebot den Kindergeburtstag mit Freunden und Verwandten auf der Judomatte zu feiern. Das außergewöhnliche Programm gibt den Kindern neben Kontaktspielen die Möglichkeit auch neue Körpererfahrungen zu sammeln. Aber auch individuelle Wünsche lassen sich sehr gut mit einbinden. Auch Familie Plumpe nutzte die Gelegenheit einen unvergesslichen Kindergeburtstag zu feiern. Nach einigen Lauf-, Fang- und Staffelspiele machten die Kids eine kurze Pause, um neue Kräfte zu sammeln. Neben kleinen Ring- und Raufspielen konnten die Partygäste erste kleine Techniken der Sportart Judo erlernen.

Mit einem großen Erfolg konnten unsere Judomädchen in der Altersklasse u15 beim DJB Sichtungsturnier in Backnang abschneiden. Unsere Nachwuchstrainerin Irina Arends machten sich auf dem Weg zu diesem wichtigen Turnier nach Backnang in Baden-Württemberg. Die Bundestrainer sichten dort leistungsstarke Judoka um diese Athleten anschließend weiter zu fördern.

Mit Tamara Mayer und Anna Goßen starteten gleich zwei Finalistinnen der Westdeutschen Meisterschaft in Backnang als Mitfavoritinnen. Tamara bis 48 kg startete durch und gewann gegen Weisser aus Elz-Hadamar, Lenhard aus Altenfurt, Zayteva aus Düsseldorf und im Finale siegte sie gegen Bornhäuser aus München. Mit diesem Sieg hat Tamara die zwei höchsten Turniere die Westdeutsche Meisterschaft und das Bundesturnier in der Altersklasse u15 gewonnen.

Für Kinder u. Jugendliche bei Stella Bevergern - Die Judoabteilung bietet allen Kindern und Jugendlichen neue Anfängerkurse an.

Als Pokalverteidiger startete unsere Judo Männermannschaft in Bielefeld um den TSVE-Pokal zu verteidigen der auf Landesebene ausgeschrieben ist. Insgesamt nahmen sieben Teams an diesem Turnier teil. Unsere Mannschaft gewann in den Poolkämpfen klar mit 7:0 gegen Bielefeld II und 6:1 gegen Paderborn. In der Hauptrunde wurde Bielefeld I klar mit 5:2 besiegt und unsere Männer standen gegen den Mitfavoriten Herford/Bünde im Finale.

Das Finale verlief sehr spannend denn es stand 3:3 und der letzte Kampf sollte die Entscheidung bringen. Doch in der Klasse bis 60 kg hatte unsere Mannschaft mit Simon Schlichting noch ein heißes Eisen im Feuer. Simon konnte seinen Kontrahenten klar besiegen und unsere Mannschaft verteidigte den Pokal.

Das Team kämpfte mit folgende Aufstellung. – 60 kg Simon Schlichting, -66 kg Lukas Brömmelhaus, - 73 kg Michael Heuschkel, -81 kg Florian Dieck und Dominic Ende, - 90 kg Jens Schwartz und Tobias Geschwentner, - 100 kg Thijs van Huigenbos.

Hast du Lust auf einen außergewöhnlichen Kindergeburtstag, den deine Freunde bestimmt nie vergessen werden?Dann feiere deinen Geburtstag mit der Judoabteilung auf der Judomatte. Was wir anbieten:

Ca. 2 Stunden mit deinen Freunden Sport, Spiel und Spaß auf der Judomatte (wie z.B. spielerische Gewöhnung an den Judosport durch kleine Rauf- und Kontaktspiele)

An einem Ranglistenturnier des Deutschen Judo Bundes in Bottrop nahmen Kirsten Schophuis bis 78 kg Jeannina Heider bis 57 kg und Simon Schlichting bis 60 kg teil. Auf einem Ranglistenturniere geht es darum die nötige Punktzahl zu erkämpfen um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. In den Poolkämpfen musste sich Kirsten gleich im ersten Kampf durch eine Unachtsamkeit geschlagen geben. Kirsten steigerte sich und konnte dann noch den zweiten Platz erkämpfen und viele Punkte sammeln.

Simon erwischte einen sehr starken Tag. Mit fünfzehn Teilnehmern war die 60 kg Klasse ungewöhnlich sehr stark besetzt. Nach zwei Siege in den Poolkämpfen musste Simon sich einmal geschlagen geben. In der Finalrunde zeigte er einen sehr starken Kampf gegen Reysin aus Potsdam und zog ins Halbfinale ein. Schwisow ebenfalls aus Potsdam war zu stark und Simon blieb der Kampf um Platz drei den er gegen Luckai aus Holzwickede verlor. Der fünfte Platz ist ein sehr gutes Ergebnis auf einem DJB Ranglistenturnier in der Männerklasse.

Die Damen von der Judoabteilung Stella Bevergern setzten sich souverän in der Saison 2015 als Meister in der 2. Bundesliga durch. Im Jahr 2016 kämpfen die Frauen aus Bevergern somit um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga.

Einen super Erfolg konnten unsere jungen Judoka in Dormagen auf der Westdeutschen Meisterschaft der AK u15 erzielen. Diese Meisterschaft ist die höchste Ebene dieser Altersklasse und von uns konnten sich acht Judoka dafür qualifizieren was schon ein gutes Ergebnis ist. Tamara Mayer in der Klasse bis 48 kg wechselte im letzten Jahr von den Judo Crocodiles Büren zu uns um sich in unserer Judoabteilung technisch weiterzuentwickeln. Tamara war auch Mitfavoritinnen in dieser Klasse. Komp aus Engelskirchen und Brand aus Nievenheim mussten sich schon in den ersten Minuten geschlagen geben und Tamara stand im Halbfinale gegen Gäng aus Bonn. Jetzt zeigte sie ebenfalls eine gute Leistung und zog in das Finale ein. Hiller aus Mönchengladbach war eine unangenehme Gegnerin die Tamara alles abverlangte. Mit einer kleinen Wertung kurz vor Kampfesende konnte sich Tamara den Titel einer Westdeutschen Meisterin erkämpfen.

Template by JoomlaShine