FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Judo

Beim traditionellen intern. Turnier das „Bremen Open“ erkämpfte sich der Judoka David Erke den dritten Platz in der AK u18 bis 55 kg.

Beim Bezirkseinladungsturnier der AK U13 und  U15 in Gelsenkirchen waren die Judoka von Stella Bevergern  erfolgreich. Erste Plätze belegten Paul Lage, Sophie Eifert, Lennard Kleußer, Philipp Klosterkamp und Felix Teigeler. Leonard Wittebrock, Carmina Bruns, Finley Wiedei erkämpften sich den zweiten Platz. Rang drei sicherten sich Lukas Jerke, Isabel Bruns und Hugo Lage.

Hallo Stellaner, im Namen der Judoabteilung möchte ich mich bei allen herzlich bedanken für den tollen Einsatz am Freitagmorgen bei der Radio RST Aktion "Scheine für Vereine".

Die 2. Männermannschaft von Stella konnte mit einem Sieg und einer Niederlage die Judo Landesligasaison mit einem sehr guten zweiten Platz beenden. In Münster beim Tabellenersten TG Münster fand für unsere Judoka der letzte Kampftag in der Landesliga Münster statt. Zweiter Gegner war der Tabellenletzte JC Lüdinghausen.

Nach sechs Jahre Bundesliga davon drei Jahre in der 1. Bundesliga zieht die Frauenmannschaft von der Judoabteilung das Team aus der höchsten Liga im Deutschen Judo Bund zurück.

Fünf Mädchen und Jungen der Judoabteilung Stella Bevergern schnitten bei den Westfalen-Einzelmeisterschaft der unter 13-Jährigen in Bielefeld, dem höchsten Turnier ihrer Altersklasse, sehr gut ab. Felix Teigeler gewann seine Kämpfe in der Gewichtsklasse bis 34kg bis zum Finalkampf.

Gute Ergebnisse konnten unsere Teams der Männer und Frauen in dieser Saison erzielen. Auch in der dritten Saison konnte die Frauenmannschaft in der 1. Bundesliga das Ziel den Klassenverbleib erkämpfen.

Ein toller Tag für den Judosport und unsere Athletinnen von Stella Bevergern. Die Leser der "Ibbenbürener Volkszeitung" wählten Tamara Mayer auf den 2. Platz bei der Wahl "Sportlerin des Jahres" und das Frauenteam die 1. Bundesligamannschaft wurde bei der Wahl "Mannschaft des Jahres" auf den 1. Platz gewählt.

Template by JoomlaShine