FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Judo

Die Männermannschaft der Judoabteilung startete den 1. Kampftag in der neu eingerichteten NRW-Liga. Die NRW-Liga ist von sieben die fünfthöchste Liga, es ist nur noch die 1. und 2. Bundesliga darüber. Die Judoka haben es mit sehr starken Konkurrenten zu tun, so wird der Klassenerhalt in diesem Jahr als realistisches Saisonziel formuliert.

Beim Kreiseinladungsmannschaftsturnier der Altersklasse U 13 ausgerichtet in Datteln nahm die Judoabteilung Stella Bevergern erfolgreich teil. Für die Mannschaft gingen Finley Wiedei, Isabel und Carmina Bruns, Merlin Wittebrock, Lois Ramroth, Sophie Eifert, Alvin Heidelmann, Hugo Lage, Christopher Witte, Lennard Kleußer, Philipp Klosterkamp, Mathis Schnieders, Malin Nieweler an den Start.

Mit Spannung erwartete unser Frauenteam den ersten Kampftag in der 1. Bundesliga. In der Grünen Halle in Riesenbeck war der MTV Vorsfelde der Gegner. Unsere Mannschaft konnte in Bestbesetzung antreten und gegen Vorsfelde mit viel Selbstvertrauen auftreten. Gespannt war man auf die ganz jungen Nachwuchsathletinnen die mit dem Jahrgang 2002 starten können. (200 Bilder zum Auftaktsieg online!)

Gewalt hat heute viele Gesichter in der Gesellschaft. Dabei handelt es sich nicht allein um körperliche Gewalt. Auch Mobbing in der Schule, Beleidigungen und seelische Gewalt können Kindern Verletzungen und Schaden zufügen.

Am Samstag der 14. April 2018 findet der erste Kampftag in der 1. Judo Bundesliga statt. Das Frauenteam von Stella Bevergern empfängt zum Heimkampf die Mannschaft aus MTV Vorsfelde. In der „Grünen Halle“ Am Vogelsang 75 in Riesenbeck startet der Wettkampf um 17.00 Uhr. Das Stellateam konnte sich mit jungen Nachwuchsathletinnen gut verstärken und kann optimistisch den Ligastart entgegen gehen.

In den letzten Woche wurden die Kinder und Jugendlichen der Judoabteilung sehr kreativ. Sie gestalteten neue Urkunden für das Interne-Pool-Training, welches 4x im Jahr stattfindet. Die vorherigen Urkunden sind in die Jahre gekommen und hängen vor allem bei den Judoka schon mehrmals Zuhause an der „Urkundenwand“.

Rund 80 Judoka trafen sich am Freitag, den 23.03.2018 zum Abschlusstraining vor den Osterferien in der Eissporthalle in Rheine. Statt Judo stand dieses Mal Eislaufen auf dem Trainingsplan.

Bevergern. Beim diesjährigen bundesoffenen Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes für die Altersklasse U15 in Backnang wurden von den Bezirkstrainern des Bezirk Münsters fünf Jungen und elf Mädchen nominiert, die für den Verband antraten.

Template by JoomlaShine