FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Tennis

Die Tennisabteilung bietet für Kids wieder ein tolles Feriencamp an.

Die Ü55 hatten am Samstag den TC Lüchtringen zu Gast. Ohne ihren verletzten Stammspieler Peter Ratajczak startete Stella dieses möglicherweise vorentscheidende Spiel um den Klassenerhalt. Wie üblich spielten zunächst die Einzel 2,4 und 6. Günter Wehmschulte  setzte sich souverän mit 6.3, 6:2 durch. Reinhard Leyk erst im MatchTiebreak mit 10:8 und Wilfried Pottmeier unterlag nach einer starken Leistung nur knapp mit  6:7 und 5:7.

Mit einem souveränen 6:0 Erfolg gegen Brukteria Rorup festigten die Damen von Stella den zweiten Platz in ihrer Gruppe. Weil der Tabellendritte Dülmen e.V. 1 am Wochenende nur ein Unentschieden schaffte, ist der zweite Platz im letzen Spiel am 24.06. in Bevergern auch bei einer Niederlage gegen Tabellenführer Westfalia Gemen nicht gefährdet.

Am Pfingstmontag haben einige unserer jüngsten Vereinsmitglieder ein neues Trampolin auf der Spielwiese am Tennisheim aufgebaut. Damit sich die Kids während der Spiele der Eltern die Zeit ohne Langeweile vertreiben können, hat der Vorstand zugestimmt ein neues Trampolin anzuschaffen.

Am Wochenende war der DJK GW Gelmer in Bevergern zu Gast, um gegen die Herren 30-1 die Punkte abzuliefern. Gelmer war völlig chancenlos, denn die Bevergerner gewannen alle Einzel und Doppel  völlig überlegen und deutlich ohne Satzverlust.

Schnupperkurs Tennis wird verlängert und an folgenden Tagen finden die letzten Schnupperstunden statt:
1. Freitag den 09.06.17 um 19.00 Uhr
2. Dienstag den 13.06.17 um 17.00 Uhr.

Gegen den TV Kattenvenne(5:1) und TC Sassenberg(5:1) gab es jeweils einen Sieg. Am Samstag ging es nun gegen den vermeintlich schwachen Tabellenletzten Saxonia Münster. Die Einzel wurden aber nicht so überlegen gespielt, wie es der Tabellenplatz vermuten ließe.

Die U15-Junioren sind erfolgreich in die Saison gestartet und konnten gegen die DJK Blau-Weiß Greven einen 5:1 Sieg einfahren.

Template by JoomlaShine