FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Tennis

Gegen den TV Kattenvenne(5:1) und TC Sassenberg(5:1) gab es jeweils einen Sieg. Am Samstag ging es nun gegen den vermeintlich schwachen Tabellenletzten Saxonia Münster. Die Einzel wurden aber nicht so überlegen gespielt, wie es der Tabellenplatz vermuten ließe.

Die U15-Junioren sind erfolgreich in die Saison gestartet und konnten gegen die DJK Blau-Weiß Greven einen 5:1 Sieg einfahren.

Die Ü55 hatten am Samstag den TC Lüchtringen zu Gast. Ohne ihren verletzten Stammspieler Peter Ratajczak startete Stella dieses möglicherweise vorentscheidende Spiel um den Klassenerhalt. Wie üblich spielten zunächst die Einzel 2,4 und 6. Günter Wehmschulte  setzte sich souverän mit 6.3, 6:2 durch. Reinhard Leyk erst im MatchTiebreak mit 10:8 und Wilfried Pottmeier unterlag nach einer starken Leistung nur knapp mit  6:7 und 5:7.

Am vergangenen Wochenende waren unsere Tennis-Teams wieder im Einsatz. Hierbei gab es folgende Resultate.

Am Pfingstmontag haben einige unserer jüngsten Vereinsmitglieder ein neues Trampolin auf der Spielwiese am Tennisheim aufgebaut. Damit sich die Kids während der Spiele der Eltern die Zeit ohne Langeweile vertreiben können, hat der Vorstand zugestimmt ein neues Trampolin anzuschaffen.

Am gestrigen Mittwochabend wurden am Tennisplatz unter fast notarieller Aufsicht die Partien der Vereinsmeisterschaften 2017 ausgelost worden. Hier sind gleich zum Auftakt einige interessante Paarungen gelost worden.

Schnupperkurs Tennis wird verlängert und an folgenden Tagen finden die letzten Schnupperstunden statt:
1. Freitag den 09.06.17 um 19.00 Uhr
2. Dienstag den 13.06.17 um 17.00 Uhr.

Am gestrigen Samstag hatten die beiden Ü30-Teams zeitgleich ihre Heimspiele. Die Ü30-1 empfing hierbei den Turn-und Sportclub Münster II, die Ü30-2 hatte mit der SVG91 ebenfalls ein Münsteraner-Team zu Gast.

Template by JoomlaShine