FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Tennis

Seit dem vergangenen Wochenende ist die Sommersaison 2019 für die Teams von Stella Bevergern vorbei.  Zumindest fast vorbei! Die Hobby-Herren haben auf dem letzten Drücker noch tatsächlich den Einzug in das Halbfinale der Münsterlandmeisterschaft geschafft und dürfen nach den Sommerferien um den Einzug in das Finale kämpfen. Wir blicken auf die einzelnen Mannschaften zurück:

Am vergangenen Wochenende waren wieder vier Stella-Tennis-Teams im Einsatz. Hierbei konnte nur die Ü60-1 (Verbandsliga) einen überraschenden Erfolg einfahren. Als Tabellenletzter schlug man nach tollen Fights den bisherigen Tabellenführer TC Flora Dortmund mit 6-3.

Unter der tollen Leitung von Peter Ratajczak sind diesen Sommer über 20 Nachwuchs-Tenniscracks mit der sog.  Greencard beim Stella-Tennis gestartet. Zum Abschluss der Trainingseinheiten fanden sich am heutigen Sonntag acht von ihnen zu einem Tie-Break-Turnier auf der Platzanlage ein.

Am Wochenende waren wieder fünf Stella-Tennis-Teams im Einsatz! Hierbei konnten die Stellaner mit 2 Siegen, 2 Remis und eine Niederlage erringen. Den Anfang machten am Samstagvormittag die Hobby-Teams.

Am vergangenen Wochenende waren wieder viele Stella-Teams im Einsatz! Bis auf die Ü60-2 konnten hierbei alle Teams deutlich Siege für Bevergern einfahren. Und auch ein großer Wehrmutstropfen ist dabei!

Auch am kommenden Wochenende sind wieder viele Stella-Tennis-Teams im Einsatz! Nachdem bitteren letzten Wochenende (drei Spiele - drei Niederlagen), sollen an diesem Wochenende möglichst alle Punkte nach Bevergern gehen.

Auch an diesem Wochende waren wieder reichlich Stella-Tems im Einsatz! Am Samstag zunächst die beiden Ü60-Herren und am Sonntag dann in einem "Doppel-Heimspieltag" die beiden Ü30-Herren. Den wichtigsten Sieg fuhren hierbei die Ü60-1 in ihrem Verbandsliga-Spiel beim TC RW Applerbeck ein, denn der 8-1 Auswärtserfolg bedeutete gleichzeitig den Klassenerhalt für die Mannschaft um Teamkapitän Peter Ratajzak!

Drei Mannschaften im Einsatz - drei deutliche Pleiten für die Stella-Tennis-Teams am vergangenen Wochenende. So die bittere Ausbeute. Den Anfang machten am Samstagmorgen unsere Hobby-Herren gegen den favorisierten SV vom Dickenberg.

Template by JoomlaShine