FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Verein

Seit 15 Jahren treffen sich die Vorsitzenden der vier großen Hörsteler Sportvereine Stella Bevergern, Teuto Riesenbeck, Brukteria Dreierwalde und SC Hörstel regelmäßig zum Austausch beim gemeinsamen Frühstück. So auch am vergangenen Sonntag bei Jürgen Lücke in Hörstel.

Schon viele wichtige Projekte und Aktionen sind aus diesen zwanglosen Treffen hervorgegangen. Vor allem werden die Anliegen aller Sporttreibenden in der Stadt Hörstel mit einer starken Stimme gegenüber Politik und Verwaltung vertreten. Anträge werden abgestimmt und Prioritäten erstellt. Zentrales Thema des aktuellen Treffens war der Umgang mit den geflüchteten Menschen die dauerhaft in der Stadt Hörstel bleiben. Hier ergab der Austausch dass schon viel in den einzelnen Vereinen geschieht. Beim SC Hörstel ist eine Einmündung von Flüchtlingen in verschiedenen Sparten zu beobachten. Genauso bei Teuto Riesenbeck, wo Ehrenamtliche sich bereit erklärt haben eine Gruppe sportlich anzuleiten und dann später an Volleyball- und Fußballmannschaften weiterzuleiten.

Reichlich zu tun hatten die beiden Vorsitzenden Sebastian Lipski und Kalle Gerdes auf der Jahreshauptversammlung 2016 bei den Ehrungen für besondere sportliche Erfolge und langjährige Mitglieder. Die Vorsitzenden durften an diesem Abend gleich vier neue Ehrenmitglieder der Versammlung vorschlagen und am Ende auch ernennen. Gemäß Geschäftsordnung des Vereins wurden für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit Antonia Hermeler, Uschi Lutze und Marianne Wennemer zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sichtlich überrascht wurde Klaus Büchter mit seiner Ernennung zum Ehrenmitglied für besondere Verdienste beim FC Stella. Erstmals wurden auf der Versammlung ausschließlich die erwachsenen Sportler geehrt. Alle jugendlichen Sportler wurden bereits auf der Jugendversammlung am 13.03.2016 durch Jugendleiterin Sabrina Mainz geehrt (separater Bericht folgt).

Lipski berichtete, das Klaus Büchter nicht nur in Bevergern, sondern Landesweit der Inbegriff für erfolgreichen Judosport darstellt. Hinzu ist er nicht nur Abteilungsleiter und Trainer, nein er ist auch Pädagoge; ein Ersatzvater für viele viele Judoka im heranwachsenden Alter. So ist der Sport natürlich wichtig; Schule und Ausbildung seiner Athleten hat er jedoch nie aus den Augen verloren und immer an passender Stelle unterstützt.

Seit 1989 gibt es ihn vierteljährlich: unseren beliebten Vereinsreport! Aktuell liegt die 99.Ausgabe aus und im Juni erscheint unsere Jubiläumsausgabe. Viele Jahre betreuten die Stella-Urgesteine Charly Schechtmann und unser Mister-Archiv Klaus Hildebrandt unseren Report, sammelten Beiträge ein, betreuten unsere Anzeigenkunden und setzten die jeweils aktuelle Ausgabe. In den letzten Jahren wurde er dann durch Felix Thiemann und Thomas Deiting betreut. Das Layout und setzen übernahm die Firma AS Multimedia; hier "Federführend" Frau Petra Wall.

Jetzt haben Felix und Thomas angekündigt, mit der 100.Ausgabe in den verdienten "Stella-Ruhestand" zu gehen. Da wir unseren traditionellen Report weiterführen möchten, suchen wir nun ehrenamtliche Nachfolger!

An alle Mitglieder

Einladung

Liebe Sportkameradinnen,
liebe Sportkameraden!

Zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am heutigen Donnerstag, 17. März 2016 um 19.30 Uhr im Vereinslokal Neier

laden wir Euch hiermit recht herzlich ein.

Am 17.03.2016 fand auf dem Saal der Gaststätte Neier die Generalversammlung des Gesamtvereins FC „Stella“ Bevergern statt. Der Vorsitzende Sebastian Lipski begrüßte hier eine sehr gut besuchte Versammlung. Auf der Tagesordnung stand neben den bekannten Punkten wie Kassenbericht, Berichte des geschäftsführenden Vorstandes und der Abteilungen natürlich auch die Wahlen der Vorstandsposten, sowie reichlich Ehrungen für die längjährige Mitgliedschaft beim FC "Stella", sowie viele tolle Ehrungen für herausragende sportliche Erfolge (siehe eigenen Bericht).

Auf den Vorstandspositionen gab es eine wichtige Änderung, denn Felix Thiemann gab schon vor längerer Zeit bekannt, nicht für eine weitere Amtszeit als Kassenwart des Gesamtvereins zur Verfügung zu stehen. Lipski dankte Thiemann für seine geleistete Arbeit der letzten drei Jahre und überreichte ihm zum Abschied ein kleines Präsent. Für Thiemann rückte der einstimmig gewählte Dirk Ostendorf in den Vorstand. Zur Wahl stand auch der Vorsitzende Sebastian Lipski selbst. Er wurde einstimmig durch die Versammlung bestätigt und geht nun in seine bereits dritte Amtszeit.

Sonntag, dem 13. März um 14.00 Uhr im Stella-Point
Wir laden alle Jugendliche und Kinder des FC „Stella“ 1911 e.V. Bevergern zu unserer Jugendjahreshauptversammlung ein.
1. Begrüßung
2. Jugendarbeit im Sportverein
3. Ehrungen der Jugendlichen
4. Verschiedenes


Über Eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen

Bevergern, den 24.02.2016
Sabrina Mainz
Jugendleiterin

Template by JoomlaShine